PIT´S MOTORRAD-STEILWAND-SHOW
"INFERNO DER MOTOREN"

Stationen aus 20 Jahren
Anfang der 90iger kauften wir aus Holland die
"Motorsportshow" von Lout Dusomos.

Die damalige Farbgebung blau/grau überzeugte uns nicht und auch die technische Bauweis entsprach nicht den deutschen TÜV-Ansprüchen.

Ein für den deutschen Markt notwendiges
"Prüfbuch für fliegende Bauten" gab es nicht.

In Verbindung mit einem Statiker machten wir uns also daran, die Steilwand in bautechnischer Hinsicht auf deutsche Vorschriften um zu bauen.
 
In monatelanger Arbeit über den Winter bei Minusgraden
versahen wir die Wand auch eine neue Farbgebung.

Bis alle notwendigen technischen Zeichnungen, statischen Berechnungen da waren und alle Anträge bei den deutschen Behörden erledigt waren, wurde es schließlich Juni, bis wir dann endlich unser erstes Volksfest
mit dem "INFERNO DER MOTOREN" halten konnten.





 
Nach langer Suche fanden wir dann auch endlich einen Lastzug, in den wir die Steilwand komplett mit allem notwendigen Equipment verladen konnten.

Auch der LKW wurde erst einmal komplett abgeschliffen und komplett in unseren Farben schwarz/rot lackiert.
 
Tja, und dann ging es los...........in die erste Saison auf den Volks- und Schützenfesten Deutschlands.  
Oha, der erste Aufbau mit dem Verkäufer lag Monate zurück und nun hieß es das Teil nur nach den skizzenhaften Aufzeichnungen und Stichworten, die wir während dieses Aufbaus gemacht hatten, ab zu bauen und zu verladen.
Mit Ruhe und Überlegung war das jedoch relativ schnell lösbar.
Schwieriger gestaltete sich jedoch der erste Aufbau auf dem Schützenfest in Coburg.
Unter den prüfenden Blicken der Schausteller-Kollegen schafften wir es dann tatsächlich in sage und schreibe
4 Tagen die Steilwand auf zu bauen.
 
In den ersten beiden Saisons konnten wir einen
hervorragenden Akrobatik-Fahrer unter Vertrag nehmen.
Pit und Dieter arbeiteten ein spektakuläres Programm aus,
was bei den Besuchern voll ins Schwarze traf.

Aus verschiedenen Gründen mussten wir Dieter entlassen und Pit entwickelte ein ganz eigenes und neues Programm, welches unter dem Motto
"Schneller - kleiner und höher denn je zuvor" schnell
einen besonderen Bekanntheitsgrad erlangte und er
mit seiner brachialen Fahrweise als "Kamikaze"-Pit
und der einzigen "Ein-Mann-Steilwandshow" die Herzen
der Besucher eroberte.
 
   
  REST noch "UNDER CONSTRUCTION"
  Sehen Sie auch unter "Fotogalerie" viele "alte" Bilder
   
Hier sehen wir uns wieder ! Wir freuen uns auf die Events und auf Euch !!